Unser Ärzteverzeichnis

Arzt für Neural­therapie

Hier bei der Arztsuche der IGNH können Sie einen für Sie geeigneten Arzt für Neuraltherapie finden. Sie haben die Möglichkeit, nach einem Namen, Ihrem Ort oder nach Bundesland zu suchen.

In den Kategorien können Sie den jeweiligen Ausbildungsstand nachlesen.

Suche
Stadt
Achern
Adelmannsfelden
Aichtal
Aßlar
Aystetten
Baar
Bad Heilbrunn
Bad Kreuznach
Bad Nenndorf
Bad Soden
Bad Waldsee
Bad Wiessee
Bad Wilsnack
Barcelona
Basel
Bayreuth
Bedburg
Bergheim
Berlin
Bern
Betzdorf
Bexbach
Binningen
Bochum
Borgentreich
Bozen
Bramsche
Bremen
Brissago
Darmstadt
Donaueschingen
Dresden
Düsseldorf
Elsterberg
Frankfurt
Frechen
Freiburg
Fridolfing
Gemünden
Gersfeld
Gießen
Glottertal
Greifswald
Gusterath
Hamburg
Hamm
Hannover
Havelock North 4130
Heidelberg
Heikendorf
Heist
Hilzingen
Hünenberg
Husum
Iserlohn
Jedda
Karlsruhe
Kierspe
Kochel
Köln
Krefeld
Laboe
Laupheim
Leutkirch
Lindau
Lübeck
Luzern
Mannheim
Marbach
Marburg
Meiringen
Memmingen
Metten
Mettlach-Orscholz
Mexico D.F.
Mühlacker
München
Münster
Münstertal
Neu-Ulm
Neuwied
Nordrach
Oberstaufen
Offenburg
Owen
Pluwig
Pohlheim
Püttlingen
Quedlinburg
Ratingen
Rosbach
Rottenburg
Schwäbisch Hall
Schwerin
Siegen
Sindelfingen
St. Michaelisdonn
St. Wolfgang
Steinheim
Stockelsdorf
Tostedt
Tübingen
Überlingen
Ulm
Usingen
Vechta
Vellmar
Waldkirch
Weilheim
Weingarten
Wertheim
Wesseling
Wiesbaden
Worms
Zirl
Bundesland
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Land
Deutschland
Italien
Mexico
Neuseeland
Österreich
Saudi-Arabien
Schweiz
Spanien
Kategorie
Vorstandsmitglied der IGNH
Stufe 5: Ausbildungsleiter
Stufe 4: Ausbildungsassistent
Stufe 3: Zertifiziert und fortgebildet
Stufe 2: Zertifizierter Neuraltherapeut
Generic filters

Ärzte­verzeichnis

Dr.med. Antonia Rechenberg

Dr.med.

Antonia Rechenberg

Stufe 5: Ausbildungsleiter

Kein Foto vorhanden

Dr.med.

Bernhard Kampik

Stufe 2: Zertifizierter Neuraltherapeut

+4992120162

Bayern | Deutschland


Dr.med. Kay Polonius

Dr.med.

Kay Polonius

Stufe 5: Ausbildungsleiter

Dr.med. Daniela Pfaue

Dr.med.

Daniela Pfaue

Stufe 4: Ausbildungsassistent

Kein Foto vorhanden

Dr.med.

Gereon Jacobsen

Stufe 2: Zertifizierter Neuraltherapeut

Was Sie wissen sollten

Ärzte für Neuraltherapie

Neuraltherapie wird in Deutschland als eine Zusatzausbildung nach dem Medizinstudium angeboten, die jede approbierte Ärztin und jeder approbierte Arzt durchlaufen kann.

Die Behandlungsfelder der Neuraltherapie sind so vielfältig, wie die Medizin selbst und reichen von A – wie Abszess – bis zu Z – Zystitis (Reizblase). Ebenso steht die Behandlung von chronischen Erkrankungen, wie Rückenschmerzen, Migräne oder Reizdarm, kurz Beschwerden mit denn man schon überall war und wobei ihnen bisher niemand richtig helfen konnte im Focus der Neuraltherapie. Hier kann der Arzt für Neuraltherapie Ihnen einen Ansatz für eine erfolgreiche Therapie anbieten.

Was macht ein Arzt für Neuraltherapie?

Die Neuraltherapie nutzt die Kenntnisse über das autonome Nervensystem (Sympathikus und Parasympathikus) zur Steuerung der Wechselwirkungen innerhalb unseres Körpers. Durch unseren „modernen“ Lebenswandel ist häufig der Sympathikus der dominierende Anteil im Zusammenspiel dieser beiden Gegenspieler. „Streß“ in jeder Form führt zu einer Erhöhung der sympathischen Aktivität, sei es durch eine alte Verletzung, eine unbemerkte Zahnerkrankung oder eine permanente Fehlbelastung unseres Haltungsapparates.

Die Neuraltherapie nimmt durch ihre Injektionsstrategien Einfluss auf den Sympathikus, um hier wieder ein Gleichgewicht zwischen Sympathikus und Parasympathikus herzustellen und damit den Boden für eine Heilung vorzubereiten.

lupe

Hierzu ist eine ausführliche Patientengeschichte zu erfassen mit allen Einzelheiten wie Krankheiten, Operationen, Verletzungen, sonstigen Ereignissen (z.B. Kinderkrankheiten etc.) und weiteren möglichen Störfeldern wie Zähne und Narben. Ergänzt um eine genaue körperliche Untersuchung wird dann eine Behandlungstrategie entwickelt, um die Ursache der aktuellen Beschwerden zu ergründen. Im Anschluss daran wird dann mit der eigentlichen Injektionsbehandlung begonnen.

Qualifizierung

Was ist ein Arzt für Neuraltherapie

Um neuraltherapeutisch tätig werden zu können, ist eine fundierte mindestens 2 Jahre dauernde Ausbildung notwendig, die mit einer theoretischen und praktischen Prüfung abgeschlossen wird. Diese wird in Deutschland von der IGNH (Internationale medizinische Gesellschaft für Neuraltherapie nach Huneke – Regulationstherapie – e.V.) in einem 220 Stunden umfassenden Curriculum in Form einer Zusatzweiterbildung angeboten, das das gesamte Spektrum der neuraltherapeutischen Behandlungsmöglichkeiten nach anatomischen und krankheitsspezifischen Indikationen umfasst. Hier lernt der zukünftige Arzt für Neuraltherapie alle wichtigen Injektionstechniken, von der einfachen Hautquaddel bis zu tiefen Ganglien- und Nerveninjektion. Die Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium der Medizin bzw. Zahnmedizin.

Die Ausbildung findet in praxisintensiven „Hands-on“ Lehrveranstaltungen statt. Alle Injektionen werden somit nicht nur intensiv geübt, sondern auch am eigenen Leibe erfahren. Siehe hierzu das Kapitel über die Ausbildung zum Arzt für Neuraltherapie.

Wir helfen Ihnen

Wie finde ich einen Arzt für Neuraltherapie?

Als Patient ist es am einfachsten, in unserem Verzeichnis nachzuschauen, das alle bei der IGNH ausgebildeten und zertifizierten Kolleginnen und Kollegen enthält, um so einen Arzt für Neuraltherapie in Ihrer Nähe zu finden.

Translate website